Jeder der sich mit dem Gedanken trägt ein Eigenheim zu erwerben, weiß auch, dass es nicht allein der ,,Hauspreis´´ ist, den es zu zahlen gilt. Höhe der Hausnebenkosten beim Kauf?

1. Notarkosten: ca. 1,5% ( festgelegt durch Gebührenverordnung)

2. Maklerkosten: 3,57% - 7,14% inkl, Mwst. ( 50/50, 25/75, 0/100)

3. Grunderwerbssteuer: 5% in Mecklenburg- Vorpommern

4. Gebühren für den Grundbucheintrag und Grundschuldeintrag bei Finanzierung durch die Bank: ca 0.75%

Zusammen ergibt das zusätzliche Kosten in Höhe von ca. 11%- 14% vom Hauspreis.

Wasser, Abwasser, Müllentsorgung, Wohngebäudeversicherung, Grundsteuer. Das macht bei einem Haus durchschnittlicher Grösse ( 125m² Wfl. , 400m² Grdst.) ca. 1450euro,- im Jahr.

 

Das alles sind Kosten, die im Vorhinein Beachtung finden müssen, damit Ihr Heim auch lange Ihr Heim bleibt.

Zu Ihrer Person
*Anrede
Meine Immobiliensuche
Kauf zur
Objektart
Meine Ausstattungswünsche
Hinweis
 
Die Felder mit einem Stern (*) Sind Pflichtfelder. Ihre Daten werden vertraulich behandelt und nicht an unberechtigte Dritte weitergegeben.
Abschicken